Singleboersen-aktuell.de
Schnell zur richtigen Singlebörse

C-Date Testergebnisse Oktober 2020

Hier findest Du die Ergebnisse und Erfahrungen aus unserem aktuellen C-Date Test: kurz und auf den Punkt gebracht.


C-Date

(3,8/5,0)

Jetzt kostenlos anmelden




Zusammenfassung

  • Überdurchschnittlich hoher Frauenanteil (59 %)
  • Kontaktgarantie
  • Anonymität: Profilbilder können einzeln freigegeben werden
  • Für Frauen kostenlos
  • Guter Kundenservice
  • Im Profil keine Möglichkeit sich selbst zu beschreiben

Mitglieder

  • 3.700.000 Mitglieder
  • 120.000 wöchentlich aktiv

Mitgliederstruktur

.  Weiblich: 59%,      männlich: 41%
.    Weiblich   Männlich

Kostenlose Funktionen

  • Profilerstellung
  • Profilfotos einstellen
  • Kontaktvorschläge empfangen
  • Nachrichten erhalten
  • Für Frauen ist C-Date komplett kostenlos

Kostenpflichtige Funktionen

  • Fotos sehen
  • Profile komplett ansehen
  • Nachrichten lesen und schreiben
  • Alle Nachrichten und Kontaktvorschläge abrufen

Kosten und Preise

3 Monate:   59,90 EUR / Monat
6 Monate:   49,90 EUR / Monat
12 Monate: 32,90 EUR / Monat

Fazit

C-Date ist für alle, die auf der Suche nach einer Affäre, einem Seitensprung oder einem Partner für gelegentliche Abenteuer sind. Aufgrund der kostenlosen Premium Mitgliedschaft und dem gehobenen Niveau ist C-Date vor allem Frauen zu empfehlen.





Jetzt kostenlos anmelden



Vielleicht besser für Dich geeignet:


Zurück zur Übersicht



C-Date im Test – Ausführlicher Testbericht Oktober 2020

C-Date ist seit 2008 eines der bekanntesten Dating Portale für Casual Dating und unverbindliche erotische Abenteuer. Täglich melden sich bei C-Date rund 15.000 neue Mitglieder an, um einen Partner für Gelegenheitssex und erotische Spiele zu finden.

C-Date ist für Nutzer zu empfehlen, die auf der Suche nach einer Affäre, einem Seitensprung oder einem Partner für gelegentliche Abenteuer mit bestimmten Vorlieben sind. Besonders Frauen ist C-Date aufgrund der kostenlosen Premium Mitgliedschaft und dem gehobeneren Niveau uneingeschränkt zu empfehlen. Männer können sich über eine große Anzahl sexuell aufgeschlossener Frauen in jeder Altersklasse freuen.

C-Date Nutzerfreundlichkeit

Das Datingportal C-Date ist bei unserem Test als sehr benutzerfreundlich aufgefallen: mit ihrem modernen Design lässt sich die Webseite von C-Date kinderleicht bedienen. Die einzelnen Schritte sind selbsterklärend und bereiten auch Neulingen keine Probleme.

Anmeldung bei C-Date

Die Anmeldung bei C-Date während unseres Tests ging sehr schnell, einfach und dauerte nur einen kurzen Augenblick: Die Daten werden anschließend zum Teil in das Profil übernommen. Bei der Anmeldung sind folgende Angaben erforderlich:

  •     Welche Erlebnisse suchen Sie? (Singles treffen, eine diskrete Affäre, Flirten, Spiele, Zuschauen, Chatten)
  •     Worauf stehen Sie? (Frauen, Männer)
  •     Woher kommen Sie? (Land, Region)
  •     Alter und Beziehungsstatus (Single, gebunden, verheiratet)
  •     Aussehen (Größe, Figur, Haarlänge, Haarfarbe, Augenfarbe)
  •     E-Mail und Passwort

Nach Bestätigung der E-Mail-Adresse ist das Benutzerkonto bei C-Date eröffnet und Du musst nur noch Dein Profil ausfüllen. Frauen können alle angebotenen Services kostenlos nutzen und von vielen kostenpflichtigen Leistungen profitieren.

C-Date Mitglieder

Bei C-Date sind derzeit rund 3.700.000 Mitglieder angemeldet. Die meisten Mitglieder sind zwischen 30 und 45 Jahren. Bei den Mitgliedern im Alter von 35 bis 45 zeigt sich allerdings, dass wesentlich mehr Frauen als Männer angemeldet sind. Dies stellt im Vergleich zu den meisten anderen Casual-Dating Plattformen eine Seltenheit dar, weshalb C-Date hier besonders überzeugen kann. Auch kann C-Date mit der hohen Aktivität der Mitglieder punkten: circa 120.000 Mitglieder sind auf der Dating-Plattform wöchentlich aktiv. Die Wahrscheinlichkeit, mit einem anderen Mitglied noch am selben Tag ins Gespräch zu kommen, ist also sehr hoch.

C-Date Kosten

Wie bei anderen Singlebörsen auch ist eine uneingeschränkte Nutzung von C-Date nicht kostenlos. Dennoch bietet C-Date einige kostenlose Funktionen an, um das Portal ausprobieren zu können. So konnten wir im Test ein Profil mit Profilfotos, Kontaktvorschläge erhalten und Nachrichten erhalten kostenlos nutzen. Um die grundlegende Funktionalität auszuprobieren und herauszufinden, ob C-Date etwas für Dich ist, ist das allemal ausreichend. Wer mehr Funktionen nutzen will, muss eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, die es bereits ab 32,90 EUR/Monat für das 12-Monats-Abo gibt. Die monatlichen Preise für die Premium-Mitgliedschaft werden günstiger, wenn eine längere Laufzeit gewählt wird. Wenn es aktuelle Angebote von C-Date gibt, findest Du sie bei unseren Schnäppchen. Alles in Allem bewegen sich die Preise beiC-Date im mittleren Bereich.

Partnersuche auf C-Date

Nach einer kurzen Registrierung, die auf Basis Deiner Email-Adresse und einigen Eckdaten erfolgt, kannst Du Dein Profil mit ausführlicheren Informationen zu Deiner Person und mehreren Fotos vervollständigen. Für die Kontaktsuche auf einem Portal wie C-Date ist das eigene Profil natürlich das A und O. Unter dem Menüpunkt „Über mich“ ist es möglich, zusätzliche Angaben zu Beruf, Ausbildung, Trinkgewohnheiten, Rauchgewohnheiten und Körperschmuck zu machen.

Unter dem Punkt „Charakter und Eigenschaften“ können Sie jeweils drei Charaktereigenschaften sowie drei Dinge auswählen, die Ihnen an Ihrem Körper besonders gefallen. Zur Vervollständigung des Profils empfiehlt es sich, mindestens ein gutes Foto hochzuladen und seinen Erotik-Typ zu definieren.

Anonymität und Diskretion der Mitglieder stehen für C-Date an sehr hoher Stelle. Die Nutzer können ihre Fotos wahlweise sichtbar oder verschwommen anzeigen lassen. Dadurch bleibt man so lange anonym, bis man ausgewählten Singles die Bilder persönlich freigibt.

C-Date Vermittlungsprinzip

Das Vermittlungsprinzip von C-Date basiert auf dem ca. 25 Fragen umfassenden Fragebogen. Wenn Du diesen ausgefüllt hast, erwarten Dich 5-30 neue Kontaktvorschläge pro Woche – ab der Anmeldung! Die vorgeschlagenen Personen sind dann allesamt potentielle Partner, die dieselben sexuellen Vorlieben haben wie Du selbst. Das Vermittlungsprinzip von C-Date ist dabei sehr erfolgreich. Du sparst viel Zeit bei der Suche nach passenden erotischen Kontakten, weil C-Date Dir die Arbeit abnimmt – nur die Kontaktaufnahme musst Du selbst übernehmen. Nicht umsonst gehört die Seite zu den bekanntesten Casual-Dating-Webseiten.

Kontaktaufnahme bei C-Date

Als Basis-Mitglied sind die Kommunikationsmöglichkeiten sehr eingeschränkt. Als Premium-Mitglied hast Du bei C-Date allerdings wesentlich mehr Möglichkeiten.

Auf C-Date steht ein internes Postfach zur Verfügung. Nachrichten sind auf maximal 1.500 Zeichen begrenzt. Vordefinierte Antwortvorlagen erleichtern die erste Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern von C-Date und helfen Texte für die Kontaktaufnahme zu verfassen. So musst du nicht ewig nach den passenden Worten suchen, mit denen Du ein interessantes Mitglied am besten anschreibst.

Eine direkte Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern ist nur über die Kontaktvorschläge und die Liste „Jetzt Online“ möglich. Einfach den Namen anklicken und schon gelangt man auf das Profil der betreffenden Person. Unterhalb des Profilbildes sind dann die Funktionen „zu Favoriten hinzufügen“, „Meine Fotos freigeben“ und „Nachricht schreiben“ zu finden.

Die Profile bei C-Date

Die Profile bei C-Date sind wie die restliche Website übersichtlich gestaltet.

Die Profile auf C-Date sind weitestgehend anonym gehalten und das aus gutem Grund: Wer möchte schon von Kollegen, Bekannten oder Freunden erkannt werden? Natürlich ist es wichtig die Identität der Nutzer zu schützen. So ist es möglich C-Date auch heimlich und unerkannt zu testen und erotische Abenteuer zu erleben.

Die Profilgestaltung bei C-Date ist sicher im Sinne aller Nutzer, die sich einen regen und anonymen Nutzerverkehr wünschen. Etwa die Hälfte aller Profile enthalten Profilbilder. Diese sind aber meist anonymisiert und müssen vom jeweiligen Benutzer erst freigeschaltet werden. Leider ist nicht immer sofort ersichtlich, wer ein Bild von sich eingestellt hat, da C-Date reale Fotomotive als Platzhalter einsetzt.

Die Mehrzahl der Mitglieder hat ein Pseudonym gewählt, die anderen behalten die von C-Date zugeteilte Chiffre. Die Chiffre ist eine wenig aussagekräftige achtstellige Buchstaben- und Zahlenfolge.

C-Date ist aufgrund seiner Größe und dem kostenlosen Service für Damen leider auch ein guter Angriffspunkt für Fake-Profile. Allerdings arbeitet C-Date permanent dagegen an. Wird beispielsweise ein Mitglied belästigt, handelt der Kundenservice sehr schnell und zuverlässig. Weibliche Mitglieder können nervige Verehrer melden und eine Sperrung beantragen. Dies wird vom Kundensupport auch kurzfristig durchgeführt.

C-Date.de unterwegs

Ungewöhnlich für ein Casual-Dating-Portal, gibt es bei C-Date eine App für iPhone und Android Geräte. Dieses Angebot weist darauf hin, dass viele Singles auf der Plattform unterwegs sind. Die C-Date App steht allen Nutzern kostenfrei im App Store und bei Google Play zur Verfügung. Der Funktionsumfang entspricht den Möglichkeiten der Desktopversion. Ein verheiratetes Mitglied läuft allerdings Gefahr, mit Fragen überrascht zu werden wie: „Du Schatz, was ist denn das für eine komische App auf Deinem Handy?“. Um das zu vermeiden, kannst Du auf die mobile Version der Webseite zurückgreifen, die Dank Responsive Design ebenfalls gut zu bedienen ist.

C-Date Kündigung

Bei C-Date zu kündigen (und zugleich Dein Profil zu löschen) ist mit einigen Fallstricken behaftet. Während die kostenlose Basis-Mitgliedschaft jederzeit kündbar ist, gelten für die Premium-Mitgliedschaften Kündigungsfristen. Diese wird in der Bestätigungs-Email beim Kauf der Premium-Mitgliedschaft mitgeteilt. Wer die Bestätigungs-E-Mail nicht mehr findet, sollte umgehend beim Kundenservice von C-Date nach der gültigen Kündigungsfrist seines kostenpflichtigen Vertrages fragen.

Für die regulären Laufzeiten bei C-Date gelten folgende Kündigungsfristen:

  •     4 Wochen bei einer Laufzeit von 3 Monaten
  •     6 Wochen bei einer Laufzeit von 6 Monaten
  •     12 Wochen bei einer Laufzeit von 12 Monaten

Die Kündigung bei C-Date muss schriftlich erfolgen, also per Brief, Fax oder Email. Wer den Kauf des Premium-Vertrages bei C-Date über die App abgewickelt hat, muss die Mitgliedschaft im App Store (iOS) oder bei Google Play (Android Geräte) kündigen.

Wenn Du Deine Premium-Mitgliedschaft bei C-Date nicht kündigst, verlängert sich diese automatisch um den bei Vertragsabschluss gewählten Zeitraum.

C-Date Fazit

Wenn Du zwischen 30 und 45 Jahre alt bist und nach einer Affäre, einem Seitensprung oder einem Partner für gelegentliche Abenteuer mit bestimmten Vorlieben suchst, bist du mit C-Date sehr gut beraten. C-Date steht neben Diskretion auch für Vielfältigkeit: es werden Personengruppen mit den unterschiedlichsten Vorlieben und Interessen angesprochen. Die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Suche ist daher sehr hoch. Aufgrund der kostenlosen Premium Mitgliedschaft und dem gehobenen Niveau ist C-Date vor allem Frauen zu empfehlen.


Jetzt kostenlos anmelden


Zur Übersicht