Singleboersen-aktuell.de
Schnell zur richtigen Singlebörse

Erfolgsrate und Dauer der Partnersuche bei Singlebörsen

Viele, die sich bei einer Singlebörse oder Partnervermittlung anmelden wollen, fragen sich, welche Erfolgschancen sie haben und wie lange ihre Partnersuche wohl dauern wird. Berechtigte Fragen mit erheblichem Einfluss auf die richtige Erwartungshaltung beim Online-Dating, die jetzt in einer aktuellen Studie der Partnervermittlung Gleichklang adressiert wurden. Für die Studie wurden die Merkmale von mehr als 18.000 Mitgliedern und Ex-Mitgliedern analysiert.

Erfolgsrate steigt mit der Suchdauer

Nicht sonderlich überraschend, aber dennoch interessant, konnte festgestellt werden, dass, je länger die Partnersuche fortgeführt wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, den passenden Partner zu finden. So fanden 34% einen Partner, die ein Jahr suchten. Von denen, die zwei Jahre suchten, fanden 61% erfolgreich einen Partner. Und diejenigen, die drei Jahre suchten, waren zu 78% erfolgreich. Dabei gab es bei Männern und Frauen kaum Unterschiede in den Erfolgsraten.
Die Erfolgsaussichten der Partnersuche steigen also mit der Bereitschaft, die Suche bis zum Erfolg fortzusetzen. Das heißt, wer sich auf eine längere Suchdauer bei der Online-Partnersuche einlässt, wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch sein Glück finden.

Suchdauer bis zum Erfolg

Betrachtet man nun, wie lange die Online-Partnersuche dauert, kann festgestellt werden, dass für die meisten erfolgreichen Mitglieder die Suchdauer bei etwas über einem Jahr lag (380 Tage). Es gab aber ebenso Mitglieder, bei denen die Suche wesentlich schneller ging sowie eine sehr kleine Anzahl an Mitgliedern, die mehr als 10 Jahre auf der Suche waren bis der Erfolg eintrat.

Einflussfaktoren

Die Dauer für die Partnersuche lässt sich allerdings nicht für jeden Single gleich ansetzen. Der eine Single hat mehr Ansprüche und konkretere Vorstellungen wie sein Partner sein sollte und wird deshalb wahrscheinlich mehr Zeit für die Partnersuche benötigen, als ein Single, der relativ offen und wenig konkreten Vorstellungen in die Partnersuche einsteigt. Auch lässt sich feststellen, je älter und reifer ein Single ist, desto mehr Ansprüche hat dieser an eine Beziehung und demzufolge auch an den zukünftigen Partner bzw. Partnerin. Auch spielt die Wahl der richtigen Online-Datingplattform eine wichtige Rolle beim Erfolg und der Dauer der Partnersuche. Viele Singles machen hier den Fehler, sich nur auf kostenlosen Singlebörsen anzumelden. Weil diese Singlebörsen kostenlos sind, treiben sich dort auch viele mit weniger ernsten Absichten herum, was wiederum die Erfolgschancen reduziert. Wählt man hingegen eine kostenpflichtige Singlebörse, signalisiert man als Single ernsthaftes Interesse. Will man einen Schritt weiter gehen und seine Erfolgschancen noch weiter erhöhen, bieten sich Partnervermittlungen an, bei denen die Preise zwar etwas höher sind, dafür aber mittels geeigneter Matching-Algorithmen nur passende Partnervorschläge machen, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Partnerschaft wesentlich höher sind, als beim eigenständigen Stöbern in selbstselektierten Profilen einer Singlebörse.

Fazit

Prinzipiell sollte man sich bei der Online-Partnersuche nicht unter Zeitdruck setzen. Wenn’s dann doch schneller gehen sollte: herzlichen Glückwunsch! Aber wenn dann doch mehrere Monate ohne nennenswerte Erfolgsaussichten verstreichen, sollte man motiviert am Ball bleiben, wie die Ergebnisse der Studie belegen: Deine Ausdauer wird mit Erfolg belohnt!

Wir wünschen Dir bei Deiner Suche viel Erfolg.

Auch interessant für Dich: Singlebörse oder Partnervermittlung?Erfolgsquote beim Online-Dating oder Kostenlose Singlebörsen - worauf Du achten musst


Zur Übersicht
Zur Startseite