Singleboersen-aktuell.de
Schnell zur richtigen Singlebörse

FindeDates Test und Ergebnisse Oktober 2020

Hier findest Du die Ergebnisse und Erfahrungen aus unserem aktuellen FindeDates Test: kurz und auf den Punkt gebracht.


FindeDates

(3,5/5,0)

Jetzt kostenlos anmelden



Zusammenfassung

  • Schnelle und einfache Anmeldung
  • Aktive Mitgliederbasis
  • Flirtcasts erleichtern Kontaktaufnahme
  • Begrenzter Funktionsumfang als Basis-Mitglied

Mitglieder

  • 600.000 Mitglieder
  • 50.000 wöchentlich aktiv

Mitgliederstruktur

.  Weiblich: 55%,      männlich: 45%
.    Weiblich   Männlich


Kostenlose Funktionen

  • Anmeldung und Profilerstellung
  • Nachrichten versenden (begrenzte Anzahl)
  • Profile ansehen

Kostenpflichtige Funktionen

  • Unbegrenzt Nachrichten lesen und schreiben
  • Fotos in voller Größe ansehen

Kosten und Preise

14 Tage:         0,99 EUR / Tag
3 Monate:    35,99 EUR / Monat
6 Monate:    29,99 EUR / Monat
12 Monate:  23,99 EUR / Monat

Fazit

FindeDates ist eine interessante Seite für alle, die auf der Suche nach unverbindlichen Dates oder einer neuen Beziehung sind.



Jetzt kostenlos anmelden



Vielleicht besser für Dich geeignet:


Zur Übersicht




FindeDates im Test - Ausführlicher Testbericht Oktober 2020

FindeDates ist eine Singlebörse / Datingportal für Singles, die auf der Suche nach einer Beziehung sind. FindeDates wurde 2018 ins Leben gerufen und hat trotz seines jungen Alters bereits über 600.000 Mitglieder. In unserem Test punktet FindeDates besonders dadurch, dass auf dem Datingportal sehr viel los ist.

Nutzerfreundlichkeit bei Findedates

Die Singlebörse FindeDates ist bei unserem Test als sehr benutzerfreundlich aufgefallen: Alle wichtigen Navigationspunkte lassen sich schnell finden. Aus den FindeDates Erfahrungen unseres Tests lässt sich auch von einer guten Übersichtlichkeit berichten. Gepaart wird diese mit einem ansprechenden und stimmigen Design. Daher ist FindeDates auch für Internet-Neulinge sehr zu empfehlen. Wer FindeDates auch von unterwegs aus nutzen möchte, kann auf die Mobile-Version zurückgreifen. Leider gibt es noch keine eigene FindeDates App.

Anmeldung bei FindeDates

Die Anmeldung bei FindeDates während unseres Tests ging sehr schnell, war ganz simpel und dauerte nur wenige Minuten: Auf der Webseite wird dazu zunächst angegeben, ob man einen Mann oder eine Frau sucht. Anschließend wird das eigene Geschlecht angeben, Alter und Postleitzahl, ein Benutzernamen ausgewählt, ein Passwort festgelegt und die E-Mail Adresse angegeben. Nach Bestätigung der E-Mail-Adresse ist das Benutzerkonto bei FindeDates eröffnet und Du musst nur noch Dein Profil ausfüllen.

FindeDates Mitglieder

Bei FindeDates sind derzeit rund 600.000 Mitglieder angemeldet. Die meisten Mitglieder sind zwischen 30 und 40 Jahre. Bei den Mitgliedern im Alter von 45 bis 55 zeigt sich allerdings, dass wesentlich mehr Frauen als Männer angemeldet sind. Dies stellt im Vergleich zu den meisten anderen Singlebörsen eine Seltenheit dar, weshalb FindeDates hier besonders überzeugen kann. Auch kann FindeDates mit der hohen Aktivität der Mitglieder punkten: circa 50.000 Mitglieder sind auf der Singlebörse wöchentlich aktiv. Die Wahrscheinlichkeit, mit einem anderen Mitglied noch am selbigen Tag ins Gespräch zu kommen, ist also sehr hoch.

FindeDates Kosten

Wie bei anderen Singlebörsen auch ist eine uneingeschränkte Nutzung von FindeDates nicht kostenlos. Dennoch bietet FindeDates einige kostenlose Funktionen an, um das Portal ausprobieren zu können. So konnten wir im Test die Suchfunktion nutzen, eingeschränkt Profile ansehen und andere Nutzer als Favorit speichern kostenlos nutzen. Um die grundlegende Funktionalität auszuprobieren und herauszufinden, ob FindeDates zu Dir als Singlebörse passt, ist das allemal ausreichend. Wer mehr Funktionen nutzen will, muss eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, die es bereits ab 13,86 EUR für 14 Tage als Probe-Abo gibt. Unseren Erfahrungen nach ein sehr gutes Angebot, um mit geringen Kosten die volle Funktionalität und die Seite zu testen. Allerdings musst Du auf die Abo-Falle (siehe weiter unten unter "Abo-Abzocke") achten, die sehr hohe Kosten verursachen kann. Die monatlichen Kosten für die Premium-Mitgliedschaft werden günstiger, wenn eine längere Laufzeit gewählt wird. Wenn es aktuelle Angebote von FindeDates gibt, findest Du sie bei unseren Schnäppchen. Alles in Allem bewegen sich die Kosten bei FindeDates im mittleren Bereich.

FindeDates Abo-Abzocke

Handelt es sich bei Findedates wirklich um Abzocke? Die Startseite von FindeDates.com sieht zwar schick aus, bietet allerdings keine brauchbaren Informationen über die Seite, das Angebot oder die Kosten. Dennoch soll es sich laut Angaben der Betreiber um die beste Online-Dating-Seite überhaupt handeln und man kann dieser kostenlos beitreten. 

Laut  Erfahrungsberichten im Netz allerdings, handelt es sich bei der Dating Seite FindeDates um eine "dreiste Abo-Abzocke": der User wird mit den Versprechungen auf der Startseite gelockt und findet sich nach der kostenlosen Anmeldung mit einer Basis-Mitgliedschaft auf einer Plattform wieder, auf der er nichts machen kann. Um die Profilbilder anderer Mitglieder zu sehen, Nachrichten zu lesen und zu senden, braucht es eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft.

Passend dazu bietet FindeDates ein Probe-Abo mit einer Laufzeit von 14 Tagen für 0,99 EUR/Tag an. Klingt verlockend, um die Singlebörse auszuprobieren. Schließt man das Abo ab, schnappt die Falle zu. Die Kündigungsfrist beläuft sich nämlich ebenfalls auf 14 Tage! Das ist die Abo-Falle vor der wir ausdrücklich warnen müssen. Denn das Abo verlängert sich automatisch, wenn es nicht direkt nach Abschluss wieder gekündigt wird, denn die Kündigungsfrist beträgt ebenfalls zwei Wochen. Das verpassen leider viele Geschädigte der Seite und müssen dann ein monatelanges Abo zahlen, das jeden Monat 75,56 Euro kostet. Die wenigsten lesen nämlich das Kleingedruckte am unteren Rand der Bezahlseite, in der deutlich steht: "Wenn Sie Ihre 14-Tage-Probemitgliedschaft nicht kündigen, wird sie nach Ablauf Ihrer 14-tägigen Testphase automatisch in unser Monatsabo zum vollen Preis von €75.56 umgewandelt". Nach unseren Erfahrungen gibt es definitiv eine Abo-Falle, die, liest man das Kleingedruckte nicht, als Abzocke bezeichnen könnte, man aber auch ganz gepflegt umgehen kann. Ganz objektiv betrachtet handelt sich also um keine Abzocke.

Zusätzliche Funktionen bei FindeDates

Die Mitglieder bei FindeDates nutzen die gängigen Funktionen einer Singlebörse, um sich näher zu beschreiben und Kontakt zu treten. Aber die folgende Funktion haben nur wenige...

Flirtcasts! FindeDates-Mitgliedern wird der erste Kontakt erleichtert, indem sie aus einer großen Anzahl an vordefinierten Flirtnachrichten auswählen können und entsprechend ihrer Suchparameter an ganz viele Singles gleichzeitig verschicken können. Das gibt Dir vor allem zu Beginn einen richtigen Boost und erleichtert das Dating auf der Plattform ungemein.

Partnersuche auf FindeDates

Nach einer kurzen Registrierung, die auf Basis Deiner Email-Adresse und einigen Eckdaten erfolgt, kannst Du Dein Profil mit ausführlicheren Informationen zu Deiner Person und mehreren Fotos vervollständigen. Dafür gibt es einige Felder, die Du per Drop-Down befüllen kannst.

Jetzt kann die Partnersuche losgehen. Du kannst mit Hilfe der Suchfunktion nach Singles mit bestimmten Eigenschaften suchen, in Profilen stöbern und Kontakt zu anderen Singles mit der Chatfunktion aufnehmen. Möchtest Du bestimmte Personen später wiederfinden, kannst Du interessante Profile als Favorit speichern. Außerdem vergleicht FindeDates die Präferenzen in Deinem Profil mit denen anderer Singles und macht Dir Vorschläge, die Dich interessieren könnten.

FindeDates Vermittlungsprinzip

Bei FindeDates kannst du selbst über die Profilsuche potenzielle Partner finden. Wenn Du die entsprechenden Details wie Alter, Wohnort oder Vorlieben in der Suche auswählst, werden Dir die entsprechenden Partner angezeigt. Es werden Dir von FindeDates aber auch Vorschläge gemacht, die auf den Informationen basieren, die in Deinem Profil hinterlegt sind. Die Vorschläge passen daher sehr gut zu den persönlichen Interessen und Vorstellungen. So lassen sich schnell und besonders einfach potenzielle Partner finden. Daher solltest Du darauf achten, dass Du Dein Profil so gut wie möglich ausfüllst. Denn schließlich willst Du ja Partnervorschläge, die zu Dir passen. Und nichts ist schlimmer beim Online-Dating, als ein schlecht ausgefülltes Profil.

FindeDates Persönlichkeitstest

 FindeDates ist eine Singlebörse und verfügt über keinen Persönlichkeitstest, wie es bei Partnervermittlungen Standard ist. 

Kontaktaufnahme bei FindeDates

Als Basis-Mitglied kannst Du Likes versenden und fünf Chats mit jemandem beginnen. Andersherum kannst Du sehen, wer Dich bei FindeDates auf diesem Weg kontaktiert hat. Unser Test ergab, dass die Kommunikationsmöglichkeiten als Basis-Mitglied sehr eingeschränkt sind. Als Premium-Mitglied hast Du bei FindeDates allerdings wesentlich mehr Möglichkeiten: Du kannst unbegrenzt Nachrichten schreiben und empfangen, sehen, wer Dein Profil auf FindeDates besucht hat und sehen, wer Dich als Favorit markiert hat. Die Kontaktaufnahme ist einfach und auch bequem. Im Chat-Stil kannst Du direkt mit anderen kommunizieren. Außerdem kannst du andere Singles anschreiben, denn fast alle haben bei FindeDates eine Premium-Mitgliedschaft.

Die Profile bei FindeDates

Die Profile bei FindeDates sind wie die restliche Website übersichtlich gestaltet. Du erfährst schnell die wichtigsten Eckdaten Deines Gegenübers. Jedoch eben nur die Eckdaten! Angaben zu den Hobbies und persönlichen Vorlieben spielen bei FindeDates eine wichtige Rolle: neben dem Erscheinungsbild kannst Du hier schon eher erkennen, ob Dein Gegenüber zu Dir passen kann. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch das Freitextfeld bei FindeDates, in dem die Mitglieder mehr über sich selbst schreiben können. Viele nutzen dieses Feld tatsächlich, um sehr viel näher auf ihre Vorstellungen einzugehen, die teilweise sehr explizit sind und damit einen guten Anhaltspunkt darstellen.

FindeDates.com unterwegs

Wenn Du auch unterwegs nicht auf das Flirten verzichten willst, kannst Du mit der sehr guten Mobil-Version von FindeDates ortsunabhängig kommunizieren. Leider gibt es noch keine eigene App, was der Flirt-Action allerdings keinen Abbruch tut.

FindeDates Kündigung

Die Kündigung bei FindeDates ist relativ einfach. Du kannst Deine Premium-Mitgliedschaft online in Deinem Profil unter “Meine Einstellungen”, „Zahlungsverlauf“, „Abo deaktivieren“ kündigen. Alternativ kannst Du Deine Kündigung auch per Post, Fax oder E-Mail schicken. Die Kündigung muss mindestens 3 Tage (72 Stunden) vor dem nächsten Verlängerungsdatum der Mitgliedschaft erfolgen.  Solltest Du Dein Abonnement über Dein iTunes-Konto erworben haben, gelten die Kündigungsfristen  Deiner iTunes-Konto-Nutzungsbedingungen. Kündige die Abozahlung für FindeDates über Dein iTunes-Konto vor dem nächsten Verlängerungsdatum. 

Wenn Du Deine Premium-Mitgliedschaft bei FindeDates nicht kündigst, verlängert sich diese automatisch um den bei Vertragsabschluss gewählten Zeitraum.

FindeDates Profil löschen

FindeDates erlaubt seinen Mitgliedern ihre bezahlte Premium-Mitgliedschaft zu kündigen, aber lässt das kostenlose Profil weiterhin bestehen. Um Dein Profil von der Datingseite zu entfernen, hast du zwei Optionen. Erstens, eine Deaktivierung Deines Profils macht Dein Profil für andere Nutzer unsichtbar. Diese Option erlaubt Dir Dich einzuloggen und Dein Profil zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu reaktivieren. Alternativ kannst Du Dein Benutzerkonto löschen, so dass Deine Daten komplett gelöscht werden. Sowie Dein Profil gelöscht wurde, musst Du Dir ein neues Profil erstellen, wenn Du FindeDates in Zukunft noch einmal nutzen möchtest. Solltest Du Dich entscheiden, Dein Benutzerkonto zu löschen, dann kannst Du dies jederzeit kostenlos unter „Meine Einstellungen“ - „Konto löschen“ tun. Des Weiteren kannst Du Dich jederzeit von den Newslettern / Email-Benachrichtigungen abmelden. 

Privatsphäre und Datenschutz bei FindeDates

Wer sich bei FindeDates anmeldet und ein Profil erstellt kann von allen Mitgliedern gesehen werden. Die Angaben im Profil lassen aber, bis auf Dein Foto, keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. Aus dieser Sicht ist Deine Privatsphäre bei FindeDates gewahrt.

Bei FindeDates hast Du die volle Datenkontrolle. War Deine Partnersuche auf FindeDates erfolgreich und Du willst Deinen Account löschen, geht das innerhalb von Sekunden. Mit drei Klicks kannst Du Deine Mitgliedschaft bei FindeDates in Sekunden beenden.

Der Kundenservice bei FindeDates

Der Kundenservice von FindeDates ist rund um die Uhr per Mail erreichbar. Auch steht eine 0800-Nummer für telefonischen Kontakt zur Verfügung. Zusätzlich bietet FindeDates auch umfangreiche Hilfen und Tipps zum sicheren Dating online an.

FindeDates bei Stiftung Warentest

Bisher wurde FindeDates von der Stiftung Warentest noch nicht getestet.

FindeDates Alternativen

Eine bessere Alternative zu FindeDates, um einfach mit anderen zur flirten und vielleicht seinen Traumpartner finden, ist aus nach unseren Erfahrungen LoveScout24 oder Neu.de, zwei Singlebörsen mit vielen Mitgliedern, so dass auch für Dich die Auswahl groß ist, Kontakte schnell angebahnt werden können und Dein Dating erfolgreich sein kann.

FindeDates Erfahrungen

Die Singlebörse FindeDates wirbt mit einer kostenlosen, schnellen Anmeldung, vielen Mitgliedern und schnellen Dates. Hier soll es ein leichtes Spiel sein, eine passende Person für ein Date zu finden. Allerdings stellen wir schnell fest, dass sich auf der Seite auch animierte Profile tummeln.

Im Netz finden wir einige Berichte über Fake-Profile und einen moderierten Chat, allerdings steht darüber nichts in den AGB der Howlogic Kft., dem Betreiber Seite. Weiter sind in den Berichten im Internet zu lesen, dass es sich bei der Singlebörse um eine Abzocke durch eine Abo-Falle handelt. Der Kunde wird in ein teures Abo gelockt, was sich aufgrund der Fake-Profile nicht lohnt und nur schwer wieder zu kündigen sei.

 Es gibt aber auch positive Berichte zu FindeDates im Netz zu finden, die von vielen aufregenden Flirts und positiven Erfahrungen beim Dating berichten. 

FindeDates Fazit

Wenn Du zwischen 30 und 40 Jahre alt bist und nach einem lockeren Flirt oder einer Beziehung suchst, bist du mit FindeDates sehr gut beraten. FindeDates steht neben Diskretion auch für Vielfältigkeit: es werden Personengruppen mit den unterschiedlichsten Vorlieben und Interessen angesprochen. Die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Partnersuche ist daher sehr hoch. Noch zielstrebiger zu einer Beziehung führen nur Partnervermittlungen, wie z. B. Parship, mit den größten Erfolgschancen! 



Jetzt kostenlos anmelden
Zur Übersicht