Singleboersen-aktuell.de
Schnell zur richtigen Singlebörse

Vermeidbar - die 20 häufigsten Fehler beim Online-Dating

Den Richtigen oder die Richtige zu finden ist gar nicht so einfach. Auf der Suche nach dem Traum-Partner kann auch vieles schiefgehen. Damit das nicht geschieht, kommt hier eine kleine Checkliste, die Dich vor den häufigsten Fehlern beim Online-Dating bewahren soll.

1. Nicht zu viel zu früh erwarten

Während es möglich ist, Herrn oder Frau gleich früh auf Deiner Online-Dating Reise zu finden, ist es wahrscheinlicher, dass es einige Zeit dauert, die richtige Person online zu finden. Es ist wichtig, nicht aufzugeben, aber mach auch nicht den Fehler, nicht sofort zu viel zu erwarten. Genieße die Erfahrung und versuche, ein paar andere Mitglieder Deiner Singlebörse zu treffen. Online-Dating funktioniert, aber es ist auch wichtig, dass Du auch daran arbeitest, um erfolgreich zu sein.

2. Nicht flunkern

Einer der am häufigsten anzutreffenden Fehler beim Online-Dating ist das Flunkern. Aber: ehrlich währt am längsten. Nach diesem Motto solltest Du Dein Profil ausfüllen und dem bleibst Du auch beim ersten Treffen treu. Nicht-vorhandene Interessen, eine falsche Altersangabe oder inkorrekte Auskünfte zum Job fliegen sowieso in kürzester Zeit auf. Mach Dir und Deiner Bekanntschaft nichts vor. Du bist, wer Du bist. Und das wird auch Dein Gegenüber zu schätzen wissen. Und wenn nicht, geht die Suche nach dem Traum-Partner einfach weiter.

3. Altes, undeutliches Profilfoto

Ein weiterer häufiger Fehler ist ein undeutliches, altes, verpixeltes oder bearbeitetes Foto! Es muss auch nicht unbedingt das schönste Bild vom Fotografen sein. Wähle ein Foto aus, das Dich am besten darstellt. Dann brauchst Du Dir später auch keine Gedanken wie „Hoffentlich gefalle ich auch beim ersten Treffen!“ machen. Dein Gegenüber weiß dann schon, wie Du aussiehst.

4. Kein Profilfoto

Fast noch schlimmer als ein altes, undeutliches Profilfoto ist beim Online-Dating KEIN Profilfoto hochzuladen. Eines der wichtigsten Dinge bei einem Profil ist immer das Bild, das Dich zeigt. Das Profilbild kann darüber entscheiden, ob man eine Antwort auf eine Nachricht erhält oder nicht. Mit unseren Tipps für das Perfekte Profilbild umgehst Du diesen häufigen Fehler beim Online-Dating.

5. Keine Inhalte

Es gibt ein tolles Profilbild, sogar mehrere. Leider aber keinen Text dazu. Vielleicht ein knapper Hinweis: „Frag´ mich einfach, wenn du mehr wissen willst.“ Ein großer Fehler, denn die wenigsten werden bereit sein, einfach ein paar Fragen abzusenden oder überhaupt eine Nachricht zu verfassen. Es gibt ja keine Anknüpfungspunkte. Dieser häufig anzutreffende Fehler beim Online-Dating lässt viele Besucher unverrichteter Dinge weiter ziehen. Vielleicht schafft es ein schön bebildertes Profil in die Favoritenliste des einen oder anderen in der Hoffnung, dass vielleicht doch noch Text folgt. Dabei wird es dann aber auch bleiben.

Präsentiere also nicht nur die schöne Verpackung, sondern zeige mit dem Profiltext wie toll der Inhalt ist. Leere Profile sind nicht geheimnisvoll, sondern einfach nur „leer“!

6. Keine Informationen

Der Profiltext ist ausführlich, aber so wirklich zu erfahren gibt es über den Single allerdings nichts. Ein häufiger Fehler beim Online-Dating besteht darin, sich in zu allgemeinen Aussagen zu verlieren. So liest der Profilbesucher oft Selbstbeschreibungen wie: „Stehe mit beiden Beinen im Leben und für jeden Spaß zu haben“ oder „Ein Typ zum Pferde stehlen“ oder „Lache gern“. Auch Zitate werden oftmals herangezogen: „Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.“ Aber mal ehrlich: was sagt das über den Profilinhaber/In aus? Nichts.

Aber dieser Fehler beim Online-Dating lässt sich leicht umgehen, indem Du einfach etwas konkreter wirst: Für welche Art von Spaß bist Du zu haben? Worüber genau lachst Du gern? Tipps für den "Über mich"-Text haben wir Dir separat zusammengestellt.

7. Keine negativen Worte oder Emotionen

Positive Menschen wirken viel anziehender als negative. Negative Worte oder negative Emotionen führen nur dazu, dass der Besucher dieses Profil schnell wieder verlässt. Auch wenn Du Enttäuschungen erlebt hast: empfange Deine Profilbesucher nicht damit. Stahle Zuversicht und Offenheit aus und Du umgehst diesen häufigen Fehler im Online-Dating mit Eleganz.

8. Keine Interessen

Auch ein häufiger Fehler: keine Interessen angegeben. Vermeide den Eindruck, dass Du ein ereignisloses Leben führst, dem Du nun durch Online-Dating etwas Farbe verleihen willst. Menschen werden nur dann Teil Deines Lebens sein wollen, wenn es schon Farbe besitzt.

Interessen dienen bei Dating-Profilen nicht nur als Aufhänger für Gespräche, sondern vermitteln auch ein Bild von Dir als Person sowie von dem Leben, das Du führst. Wenn Du Deine Interessen nicht aussagekräftig angeben kannst, bleibt Dein Leben in den Augen Deiner Profilbesucher unklar. Beschreibe also, was Dich wirklich interessiert, damit Dein potenzielles Date Deine Leidenschaft nachempfinden kann.

9. Keine inhaltslose erste Nachricht

Nachrichten der Art: „Hallo. Schönes Foto. Erzähl mal was von Dir. LG“ oder einfach nur ein „Hallo“ ist einfach zu wenig. Was soll der andere darauf antworten? Ist diese Nachricht überhaupt eine ernst gemeinte Kontaktaufnahme oder wird sie einfach an möglichst viele Empfänger versandt und dann abgewartet, ob und mit wem daraus ein Dialog entsteht? Auf der anderen Seite sind epische Ausschweifungen auch nichts für die erste Nachricht. Finde das richtige Maß. Wie Du das besser machst und diesen Fehler umgehst, findest Du in unseren 5 Tipps für die perfekte erste Nachricht.

10. Keine Rechtschreibfehler

Auch ein beliebter Fehler, der sich aber eigentlich so leicht vermeiden lässt: zu viele Rechtschreib- und Grammatikfehler! Viele Profile werden oft verlassen, weil die Selbstbeschreibung scheinbar lieblos erstellt war und vor Fehlern nur so strotze. Das bietet kaum Anreiz zum Kontakt oder zur Antwort. Natürlich nimmt Dir keiner in einem lebhaften Chat den einen oder anderen Tippfehler krumm! Achte einfach darauf, so fehlerfrei wie möglich zu schreiben. Stark fehlerhafte Texte lenken den Blick völlig vom Inhalt und damit Deinen Vorzügen ab.

11. Nicht sofort persönliche Daten herausgeben

Keine sofortige Weitergabe Deiner persönlichen Daten! Gib am Anfang nicht zu viel Deiner persönlichen Daten preis. Nachdem Du eine gute Vertrauensbasis aufgebaut hast, ist es immer noch früh genug für detaillierte Auskünfte über Deinen richtigen Namen, Telefonnummer oder ähnliches.

12. Nicht zu viel Kritik üben!

Halte Dich gerade am Anfang mit negativer Beurteilung zurück! Du musst Deinen Chat-Partner nicht auf Rechtschreib- oder Grammatikfehler hinweisen. Und auch kritische Anmerkungen hinsichtlich seiner Interessen sind hier fehl am Platz.

13. Keine Ironie

Ein weiterer häufiger Fehler beim Online-Dating ist in der schriftlichen Kommunikation Ironie zu verwenden. Ironie kann von Deinem Gegenüber erst verstanden werden, wenn ihr euch ein wenig besser kennt. Daher wird Ironie oder Sarkasmus falsch aufgefasst. Besonders im Profiltext selbst wird Ironie oder Sarkasmus als zickig aufgenommen.

14. Unsichtbar für andere sein

Falsche Privatsphäre-Einstellungen. Klar kannst Du unsichtbar bei der Singlebörse oder Partnervermittlung unterwegs sein, aber mal ganz ehrlich: Was bringt Dir das? Immerhin bist Du dort doch angemeldet, weil Du andere Menschen kennenlernen willst und das funktioniert einfach nicht, wenn Du Dein Online-Status oder Deine Profilbesuche nicht anzeigst.

15. Nicht über den Ex auslassen

Rede nicht über Deine Ex-Beziehungen! Dein Gegenüber möchte nicht wissen, welche gemeinsamen Interessen Du mit Deinem Ex hattest. Auch mit Kritik über den ehemaligen Partner solltest Du Dich zurückhalten. Lass alte Beziehungen hinter Dir! So steht einem Neuanfang nichts mehr im Wege.

16. Kein erstes Date zu Hause

Kein erstes Date in den eigenen vier Wänden! Sucht euch einen neutralen Ort für das erste Date. In einem netten Café oder Restaurant trifft es sich besser und vor allem sicherer. Und wenn es nicht so läuft wie du erwartet hast, kannst Du Dich auch problemlos verabschieden.

17. Kein übertriebenes Outfit

Häufiger Fehler beim ersten Date: übertriebenes Outfit! Kleide Dich so, dass Du Dich wohlfühlst! Eine übertriebene Aufmachung wirkt eher abschreckend und stellt Dich vielleicht anders dar, als Du wirklich bist.

18. Keine übertriebenen Komplimente

Sei nett, aber neige nicht zur Übertreibung! Ein charmantes Kompliment hört jeder gern. Allerdings wirkt zu viel des Guten eher aufgesetzt und heuchlerisch. Auch eine übertriebene Neugier oder Freude ist hier fehl am Platz.

19. Zu hohe Erwartungen

Die meisten von uns entsprechen nicht zu 100% dem Schönheitsideal, das wir täglich in den Medien sehen. Doch Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters und wer bei der Online-Partnersuche nicht bereit ist, etwas von seinem optischen Ideal abzuweichen, muss möglicherweise sehr lange suchen. Daher lohnt es sich, auch mal über den Tellerrand zu schauen und offen für Alternativen zu sein. Natürlich muss es eine gewisse physische Anziehung geben. Aber nur mit Attraktivität und Anziehung allein kann keine nachhaltige Beziehung aufgebaut werden. Damit dies langfristig gelingt, müssen die Vorstellungen vom Leben, die Interessen und das Gefühl füreinander stimmen. Wir empfehlen Dir unseren Ratgeber Die 5 besten Tipps für die richtige Erwartungshaltung beim Online-Dating, um Dich vor Enttäuschungen zu bewahren.

20. Auf der falschen Plattform unterwegs

Selbstverständlich kannst Du auch kostenlose Singlebörsen oder Apps verwenden. Dabei solltest Du aber bedenken, dass sich dort viele auch einfach nur zum Spaß anmelden und nicht ernsthaft auf der Suche sind. Bei kostenpflichtigen Angeboten sind dagegen eher Singles, die wirklich einen Partner suchen und denen es die paar Euros wert sind.

Wenn Du wirklich ernsthaft auf der Suche nach einer festen Beziehung bist, solltest Du Dich grundsätzlich auf bekannte Singlebörsen und Partnervermittlungen verlassen, bei denen viele Singles registriert sind. Denn hier gilt: Je mehr Mitglieder, desto höher sind – trotz der größeren „Konkurrenz“ – auch Deine Aussichten auf Erfolg.

Nachdem Du jetzt weißt, welche Fehler beim Online-Dating Du wie vermeiden kannst, kann es mit dem Erstellen Deines unwiderstehlichen Online-Datingprofils losgehen.


Übersicht Ratgeber
Zur Startseite